Pressearchiv
18.08.2009, 13:12 Uhr | Heinsberger Zeitung
Hückelhovener Erfolg beim Fußballturnier der Jungen Union
Das traditionelle Kreisfußballturnier der Jungen Union wurde im Ratheimer Ohof-Stadion ausgetragen. Nach der Vorrunde sah das Klassement so aus: 1. Hückelhoven, 2. Heinsberg, 3. Mönchengladbach, 4. Düsseldorf-Gerresheim, 5. Erkelenz, 6. Selfkant, 7. Waldfeucht. Die ersten vier Mannschaften gingen in die Play-off-Runde. Da qualifizierten sich dann Heinsberg und Hückelhoven für das Finale. In einem spannenden Endspiel schoss Ausrichter Hückelhoven in buchstäblich letzter Minute das entscheidende 1:0. Die Hückelhovener Mannschaft errang damit nach 1997 zum ersten Mal wieder den Wanderpokal. Der Preis für den Torschützenkönig blieb ebenfalls bei der Heimmannschaft. Damit steht Hückelhoven als Gastgeber für das Kreisfußballturnier der JU-Verbände 2010 fest. In einem Elfmeterschießen als Einlage stellte Landrat Stephan Pusch seine Treffsicherheit bei vier von fünf Schüssen unter Beweis. Foto: Strickstrock

aktualisiert von Andreas Schmitt, 18.08.2009, 13:14 Uhr
CDU Deutschlands Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Stadtverband Hückelhoven  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 23014 Besucher