Archiv
05.05.2014, 18:12 Uhr
CDU Doveren auf den Spuren der Kreuzritter
Auf den Spuren der Kreuzherren zu wandern hatte die CDU-Doveren am 4.Mai eingeladen. Von der Doverener Kirche über den Kreuzherrenweg, Kühlerhof und vorbei an Hetzerath wanderte die ca. 40 Mann starke Gruppe aus Jung und Alt.
Frank Körfer erklärt die Geschichte den Wanderern

Frank Körfer unsere Dorfhistoriker erklärte die Geschichte und Zusammenhänge vom ehemaligen Kreuzherrenkloster Hohenbusch und Doveren.  Auf Hohenbusch wartete noch eineweitere Gruppe, denen der Fußweg zu lang war. Die bemerkenswerte Geschichte wurde lebendig auch als das Herrenhaus bestaunt wurde. Nach einer Rast bei Kaffee und Rhabarberkuchen führte Christiane Leonards-Schippers in den Klosterheilkräutergarten nach Hildegard von Bingen, der künstlerisch gestaltet vom Förderverein gesponsert wurde. Heinz Küppers der Vorsitzende und Motor des Fördervereins war auch mit dabei und ließ sogar die neue Glocke im Klostergarten läuten.

Ein herrlicher Maisonntag war im Fluge vergangen und manch einer freute sich schon auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.


aktualisiert von Tom Schnelle, 27.06.2017, 10:34 Uhr
CDU Deutschlands Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Stadtverband Hückelhoven  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 24488 Besucher