"Sternschnuppe" – Neugestaltung beschlossen

Mitarbeiter und Kinder in Schaufenberg freuen sich

24.06.2019 | Roland Müller

In der letzten Sitzung hat sich der Jugendhilfeausschuss mit der Neugestaltung der Außenanlage in der städtischen Kindertageseinrichtungen in Schaufenberg beschäftigt. Einstimmig beschloss der Jugendhilfeausschuss die Planung, die in enger Abstimmung mit der Einrichtung von der Verwaltung erarbeitet worden ist. Die Umsetzung soll bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Mitarbeiter und Kinder freuen sich bereits jetzt auf die anstehende Verbesserung.

Aufgrund einer Änderung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes, die zum 01.08.2019 in Kraft tritt, musste die städtische Satzung über die Erhebung der Elternbeiträge angepasst werden. Auch für die Empfänger von Kinderzuschlag und Wohngeld besteht durch die Neuregelung jetzt auch die Möglichkeit auf Antrag von den Elternbeiträgen befreit zu werden. Hierdurch wird ein weiterer Personenkreis mit geringem Einkommen entlastet.

Letztlich beschloss der Ausschuss einstimmig die jährliche Verteilung der Jugendfördermittel an die freien Träger der Jugendhilfe. Die Verteilung erfolgt - wie seit Jahren - auf der Grundlage einer Empfehlung des Stadtjugendringes.  
aktualisiert von Daniel Reichling, 15.06.2020, 14:09 Uhr