CDU-Fraktion stimmt Haushaltsplan 2021 zu

Haushalt und mittelfristige Finanzplanung beschlossen

In Krisenzeiten ticken die Uhren anders, so hat sich der Stadtrat – abweichend von den Vorgaben der Gemeindeordnung – erst im laufenden Haushaltsjahr mit der Beratung und Beschlussfassung des Haushalts 2021 und der mittelfristigen Finanzplanung beschäftigt. 

Die Pandemie beeinflusst alles.

"Die Corona-Pandemie beeinflusst nicht nur unser gesamtes gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben, sondern wirbelt auch den Haushalt der Stadt Hückelhoven ordentlich durcheinander", so der CDU-Fraktionsvorsitzende Roland Müller. "Wir können schon heute sagen, dass der Haushalt für das Jahr 2020 deutlich schlechter abschließen wird als geplant. Dennoch werden wir das Jahr – aufgrund der Bilanzierungshilfe des Landes (NKF-CIG) – mit einem leichten Plus abschließen und das ohne auf die Ausgleichsrücklage zurückgreifen zu müssen."

1.200 FFP2-Masken für Hückelhovener Tafel

Spende des CDU Stadtverbands

Thomas Schnelle, Andrea Axer und Daniel Reichling machten sich am Freitag auf den Weg zur Hückelhovener Tafel. Im Handgepäck befanden sich 1.200 FFP2-Masken, die der CDU-Stadtverband bedürftigen Menschen sowie den Mitarbeitern der Hückelhovener Tafel spendete. 

50 mobile Luftfilteranlagen für unsere Schulen

Wo schwierig gelüftet werden kann, kommen Luftfilter zum Einsatz

Bereits in der Ratssitzung am 16. Dezember 2020 beschloss der Stadtrat die Anschaffung von 50 mobilen Luftfilteranlagen für die Hückelhovener Schulen. Die mobilen Luftfilteranlagen werden in schwierig zu lüftenden Klassenräumen eingesetzt und befreien die Luft von Viren (99,995 % aller Viren werden aus der Luft herausgefiltert und durch Erhitzung des Filters auf 100 °C abgetötet.) 

Finanzielle Entlastung bei den Elternbeiträgen

Neues aus dem Haupt- und Finanzausschuss

Die Corona-Pandemie mit den von Bund und Ländern getroffenen Maßnahmen belastet unseren Alltag auf außergewöhnliche Weise. Insbesondere bei Familien steht das Leben zeitweise Kopf, weil Betreuungsangebote für Kinder nur in einem stark reduzierten Umfang zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund hat die Stadt Hückelhoven beschlossen, auch für Januar 2021 auf die Erhebung der Elternbeiträge zu verzichten und die Familien somit finanziell zu entlasten.

Was wird aus der Doverener Mühle?

Neues aus dem Bauausschuss

"Was wird eigentlich aus der Doverener Mühle?", war eine Frage, die im Bauausschuss diskutiert wurde. Ein barrierefreies Wohnquarier für jung und alt? Ein Hotel Garni? Ein Dorfladen?

Nach Aufgabe des Hotellerie- und Restaurantbetriebs erwarb ein Berliner Unternehmen (Health Care Real Estate (HCRE)) das gesamte Areal. Auf dieser Fläche sollen nun Wohnquartiere mit unterschiedlichen Wohnformen und verschiedenen Betreuungsangeboten entstehen. Ziel ist es, die Bausteine "Leben, Soziales und Betreuung" zu kombinieren.

Ohne Moos nix los

Haushaltsklausur der CDU-Fraktion

Im Rahmen der an diesem Wochenende durchgeführten digitalen Haushaltsklausur der CDU-Fraktion wurden viele Themenfelder diskutiert. Hauptpunkt war natürlich die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden wirtschafltichen Auswirkungen auf die Stadt Hückelhoven sowie die weitere Finanzplanung für die kommenden Jahre. Fazit: Trotz der Pandemie steht die Stadt Hückelhoven auf gesunden Beinen! 

Frohe Weihnachten …

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Strahlend, wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht
auf der zarten Kugel bricht.
"Frohe Weihnacht" klingt es leise
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt –
hinunter auf die ganze Welt.
(Autor unbekannt)

Weihnachtsaktion Teil drei

Tafel – Verlosung – Mitgliederpräsente

in einer dritten groß angelegten Aktion packten Stadtverbandsvorsitzender Thomas Schnelle, seine beiden Stellvertreter Andrea Axer und Daniel Reichling sowie Ulrich Schnelle als Verstärkung mehrere Hundert Tütchen mit einem kleinen Weihnachtspräsent für alle CDU-Mitglieder im Stadtgebiet.
Die Verteilung erfolgt dieser Tage über die Vorstandsmitglieder der jeweiligen Ortsverbände. 

Ausbau der Jugendförderung beschlossen

Jugendhilfeausschuss konstituiert sich

In seiner konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl 2020 hat sich der Jugendhilfeausschuss unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Beratung des Jugendhilfeetats 2021
  • Spielplatzprioritätenplanung für das Jahr 2021
  • Neufassung der Richtlinien für die Kindertagespflege
  • Neufassung der Richtlinien für die Kinder- und Jugendarbeit

Schwimmende Photovoltaik

Bauausschuss beginnt Verfahren für ein schwimmendes Solarkraftwerk

In der Sitzung des Bauausschusses wurde die Ausarbeitung eines Bebauungsplanentwurfes für schwimmende Photovoltaikanlagen auf einen Teil des Sees der Kiesabgrabung Großkünkel beschlossen. 

Seit den 1970er-Jahren werden auf dem Areal von Großkünkel – zwischen der Rur und dem Gewerbegebiet Baal – Kies und Sand abgebaut. Der Großteil der abgebauten Flächen ist zwischenzeitlich renaturiert und mit Wasser gefüllt – also der Natur tatsächlich zurückgegeben. Ein Abschnitt ist im Endstadium der Auskiesung, dort werden noch weitere Arbeiten durchgeführt. Dieser Teil soll für den Bau von schwimmenden Photovoltaikanlagen genutzt werden.