Presse
10.05.2012, 20:52 Uhr
CDU Hückelhoven zur ehemaligen Bahntrasse Baal-Ratheim
CDU Hückelhoven will die Bürgerbeteiligung zur Bahnstrecke Baal – Ratheim und den schnellstmöglichen Bau der L 117 n sicherstellen

Zur Diskussion um die ehemalige Bahnstrecke Baal – Ratheim teilte Thomas Schnelle, Vorsitzender der CDU Hückelhoven, anlässlich einer Versammlung der Frauen Union mit, dass auch die CDU in Hückelhoven die Vorraussetzungen für die Reaktivierung einer solchen Strecke schaffen will.

Aus diesem Grund wurden in dem zur L 117 n aufgestellten Bebauungsplan entsprechende Flächen für Bahngleise festgesetzt. Eine Realisierung dieser Bahnstrecke sei jedoch nach den derzeit vorliegenden Erkenntnisse nicht kurzfristig machbar. Daher spricht sich die CDU Hückelhoven für ein komplett neues Genehmigungsverfahren aus, wenn eine solche Reaktivierung ansteht. Insbesondere die dann vorgeschriebene Bürgerbeteiligung für den Bau einer Bahnstrecke wird hierdurch gesichert. Die Bürgerinnen und Bürger müssten die Möglichkeit haben, beim Neubau einer Strecke ihre Meinungen, Anregungen und Sorgen kund zu tun und es sollte dafür Sorge getragen werden, dass diese dann auch berücksichtigt werden. Daher spreche sich die CDU Hückelhoven eindeutig gegen das Ansinnen der IG Ratheimer Bahn und der Partei Bündnis 90 / Die Grünen aus, durch eine jetzt nur teilweise durchzuführende Entwidmung ein solches Beteiligungsverfahren für die Bürgerinnen und Bürger umgehen zu können.
 
Mit der kompletten Entwidmung der Bahnstrecke, wie sie seit Januar 2012 beantragt ist, werde der Bebauungsplan für die L 117 n rechtswirksam und die weiteren Planungen und der Bau der Straße können zügig beginnen. Schnelle hierzu in der Versammlung „Wer jetzt weitere Planungsschritte, wie die parzellenscharfe Entwidmung der Bahnstrecke durchführen will, muss den Bürgerinnen und Bürgern in Millich und Ratheim auch sagen, dass hierdurch das Verfahren zum Neubau der L 117 n verzögert wird. Dies wird die CDU Hückelhoven nicht mitmachen und vielmehr dafür Sorge tragen, dass die Stadt Hückelhoven alle erforderlichen Planungsschritte für die L 117 n schnellst möglich durchführt. Wir werden uns weiterhin, auch bei der neuen Landesregierung für einen umgehenden Bau der Umgehungsstraße einsetzen. Die Möglichkeit, in späteren Jahren die Bahnstrecke Baal – Ratheim unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu reaktivieren, werden wir dabei nicht aus den Augen verlieren.“
 
aktualisiert von Tom Schnelle, 10.05.2012, 20:55 Uhr
CDU Deutschlands Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Stadtverband Hückelhoven  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 15238 Besucher